Reisekrankenversicherung

Aufenthalt im Ausland

Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sollten sich vor Reiseantritt informieren, ob es ein Sozialversicherungsabkommen zur Krankenversicherung, zwischen Deutschland und dem Gastland gibt, und wie dieses ausgestaltet ist. Hierzu spielen zusätzlich, sowohl Dauer und Grund der Reise eine wichtige Rolle.

Um das Fehlen eines Abkommens zu kompensieren oder um den Grundschutz zu erweitern, empfiehlt es sich meist, vor Reisebeginn eine Reisekrankenversicherung zu versichern. Für die Auswahl des richtigen Tarifs, sind Reisegrund und –dauer, sowie das jeweilige Gastland, von Bedeutung.

Eine Reisekrankenversicherung ist jedoch auch dann zu empfehlen, wenn die GKV im Gastland akzeptiert wird, um eventuelle Rückholkosten abzusichern. Eine medizinisch notwendige Rückholung kann sehr teuer werden, und ist nicht Bestandteil des allgemeinen GKV-Leistungskatalogs. 

 

Versicherte der privaten Krankenversicherung (PKV) sollten vor Reiseantritt prüfen, inwieweit Versicherungsschutz für den geplanten Auslandsaufenthalt besteht. Reisegrund und –dauer, sowie das jeweilige Gastland sind dabei von Bedeutung.

Um das Fehlen des Versicherungsschutzes zu kompensieren oder um den Grundschutz zu erweitern, empfiehlt es sich meist, vor Reisebeginn eine Reisekrankenversicherung zu versichern. Für die Auswahl des richtigen Tarifs, sind Reisegrund und –dauer, sowie das jeweilige Gastland, von Bedeutung.

tl_files/btn_berechnen.png

Ausländische Gäste in Deutschland

Ob Familienbesuch, Urlaubsreisende, Geschäftsreisende, entsandte Arbeitnehmer, Austauschschüler, Studenten oder Au Pairs, der heimische Krankenversicherungsschutz sollte immer überprüft werden, ob und inwieweit Versicherungsleistungen in Deutschland beansprucht werden können. 

Zudem ist zu prüfen, ob auch die deutsche Krankenversicherungspflicht besteht, und somit auch die Mindestvorgaben an den Versicherungsumfang. Die Krankenversicherungspflicht hängt von Herkunftsland, Aufenthaltszweck und ggf. Aufenthaltsdauer ab.

Wir unterstützen Gäste, Gastgeber und Arbeitgeber bei der Beantwortung dieser Fragen. 

tl_files/btn_berechnen.png